Dippser StattZeitung

Zentralo(h)rgan für Dippoldiswalde und die Region – Informationen von unten
Subscribe

Artikel der Kategorie ‘Ulberndorf’

Der 2. Bauabschnitt der Weißeritztalbahn kommt nun doch

Juni 21, 2011 Von: Kerstin Körner Kategorie: Bürgerinitiativen, Dippolds Info, Historisches, Kernstadt Dippoldiswalde, Landespolitik, Landkreis, Malter, Paulsdorf, Seifersdorf/ Seifen, Tourismus, Ulberndorf 1 Kommentar →

Nun geht es doch weiter mit dem Aufbau der Weißeritztalbahn. Folgende Pressemitteilung des SMWA habe ich soeben gefunden:

21.06.2011, 14:59 Uhr
Zweiter Bauabschnitt der Weißeritztalbahn

„Die Planungsmittel für den zweiten Bauabschnitt der Weißeritztalbahn werden jetzt freigegeben. Dem raschen Wiederaufbau zwischen Dippoldiswalde und dem Kurort Kipsdorf steht damit nichts mehr im Wege“, freut sich der sächsische Verkehrsminister Sven Morlok (FDP).

Im Doppelhaushalt 2011/2012 wurden vorsorglich Mittel zur Finanzierung des zweiten Bauabschnitts in Höhe von jeweils 2 Millionen Euro pro Jahr eingestellt. Hinzu kommen bis zu 11 Millionen Euro aus dem Sondervermögen „Aufbauhilfefonds Sachsen 2002“ für die hochwasserbedingten Schäden.

und Landrat Michael Geisler schreibt bei Facebook:
“Bei der Weißeritztalbahn geht doch was. Bescheid der Landesdirektion zur Planungsphase 1 und 2 wird in den nächsten Tagen erstellt. Nachfolgend Beauftragung Phase 3 und 4. Das Betriebskonzept wird parallel erstellt. Kostenklarheit und Bestellung im November. Damit wären alle Voraussetzungen für den Wiederaufbau erfüllt. Na dann schaun wir mal …”

So richtig glauben kann ich es noch gar nicht, freue mich aber …

 

Ulberndorfer Bürgerinitiative (UBI) löst sich auf …

Juni 08, 2011 Von: Heiko Frey Kategorie: Bürgerinitiativen, StattVerwaltung/ StattRat, Ulberndorf Kommentare deaktiviert

… und feiert.

Diese Einladung richtet sich an alle Bewohner in Dippoldiswalde und in den Ortsteilen. Am morgigen Donnerstag (9. Juni) treffen sich die Aktivisten der Ulberndorfer Bürgerinitiative – letztmalig.
Ab 19.30 Uhr gibt es in der Gaststätte Frankenmühle einen Rückblick über die erfolgreichen Bemühungen zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge. Dass sich letztendlich diese Wendung in der Dippser Finanzpolitik ergeben hat, haben alle Dippser der Beharrlichkeit der UBI zur verdanken. Nahezu gesetzwidrig erhielt man über Monate erst einmal keine Antwort aus dem Rathaus. Dann befasste sich der Stadtrat mit dem Thema, es kam zu emotionalen Diskussionen, über mehrere Monate platzte zu den Stadtratssitzungen der Ratssaal fast aus allen Nähten, schließlich legte auch noch der Bürgermeister Ralf Kerndt (selber wohnhaft in Ulberndorf) ein Veto gegen einen Beschluss der Stadträte ein.

Und auch der designierte Kronprinz für den Posten des Oberbürgermeisters, Stadtrat Jens Peter aus Reinholdshain spielte bei diesen Beratungen keine gute Rolle. Er riet den Stadträten mehrfach, lediglich die Beitragssatzung im Sinne der Reinholdshainer Bürgerschaft zu ändern. Die übrigen Betroffenen aus den anderen Ortsteilen von Dippoldiswalde hätten nach seiner Auffassung durchaus die Gelder bezahlen bzw. eben auch nicht zurückerstattet bekommen sollen.

Letztendlich ist nun aber die einseitige finanzielle Belastung der Straßenanlieger vom Tisch, auch wenn die Rückzahlung der Beiträge durch die Stadt noch Monate/ Jahre dauern soll. Ihren Erfolg wollen die Beteiligten der UBI selbstverständlich auch feiern. Sollte es noch weitere Fragen zu diesem Thema geben, können diese gern in der gemeinsamen Runde diskutiert werden.

Rückblick aufs 5. Poetenpalaver vom 4. Juni

Juni 07, 2011 Von: Uwe Glöß Kategorie: Allgemein, Bildung, Freizeit und Erholung, Kultur, Kunst/Kultur, Ortsteile, Service, Sonstiges, Ulberndorf Kommentare deaktiviert

Lag’s an der Hitze, am Brückenwochenende oder am Kirchentag? Das 5. Poetenpalaver am 4. Juni zumindest war weniger gut besucht als seine Vorgänger. Nicht desto trotz gab es wieder allerlei Hörenswertes auf die Ohren. Alles war gut vorbereitet. Trotz großer Hitze draußen, war es im Saal des Lindenhofes angenehm kühl.

Gesponsert wurde diese Veranstaltung von Herrn Lorber aus Schmiedeberg, dem Autohaus Hüttel aus Dippoldiswalde und dem Bücherfreund ebenfalls aus Dippoldiswalde. Es gab viele tolle Beiträge von unterschiedlichen Autoren, (insgesamt  11), sehr schöne musikalische Darbietungen und wieder Gäste aus Dresden, die sonst, u.a.im Lingner Schloss, zum Poetengeflüster slammen.

Den Zuhörern, die  dennoch gekommen sind, an dieser Stelle nochmals vielen Dank und wir wissen, dass es ihnen sehr gut gefallen hat. Dennoch hatte dieses  auch etwas Gutes, denn wir saßen danach noch lange zusammen und planten ein neues Konzept für unsere Veranstaltung. Dabei halfen uns die Erfahrungen des Organisators vom “Poetengeflüster” im Lingner Schloss”, Thomas Jurisch, der uns ganz viele Tipps gab, wie man das Poetenpalaver den Leuten, hier außerhalb der Großstadt, zugänglich  machen könnte.

Man darf also auf das nächste Poetenpalaver gespannt sein. Und für alle, die aus welchen Gründen auch immer nicht dabei waren, hier ein kleiner Rückblick auf die neue Kategorie, die es ab jetzt auch immer geben sollte:

Noch mehr Videos könnt ihr hier sehen!

Heute wird gewählt

Mai 29, 2011 Von: Harald Weber Kategorie: Berreuth, Bürgermeisterwahl 2011, Elend, Historisches, Kernstadt Dippoldiswalde, Malter, Oberhäslich/ Reinberg, Ortsteile, Parteien in Dipps, Paulsdorf, Personalien, Reichstädt, Reinholdshain, Seifersdorf/ Seifen, StattVerwaltung/ StattRat, Ulberndorf, Wahlen 2 Kommentare →

Seit 8.00 Uhr sind die Wahllokale in Dippoldiswalde und Ortsteilen geöffnet und die Dippser Bürger (soweit sie noch nicht per Briefwahl gewählt haben) sind aufgerufen zu entscheiden wer die nächsten Jahre als Oberbürgermeister/Oberbürgermeisterin die Geschicke unserer Stadt leiten soll. Und es wird spannend, beide Kandidaten rechnen sich gute Chancen aus die Wahl zu gewinnen.

Bereits kurz nach 8.00 Uhr war Ralf Kerndt im Wahllokal Lindehof Ulberndorf wählen.

Bereits kurz nach 8.00 Uhr war Ralf Kerndt im Wahllokal Lindenhof Ulberndorf wählen.

Kerstin Körner wählt kurz nach 13.00 Uhr im Rathaus

Kerstin Körner wählt kurz nach 13.00 Uhr im Wahllokal im Rathaus.

Also liebe Dippser, wenn Sie noch nicht waren, gehen Sie wählen, geben Sie heute bis spätestens 18 Uhr Ihre Stimme Ihrem Favoriten / Ihrer Favoritin…

Wahlwerbung Ralf Kerndt

Wahlwerbung Ralf Kerndt

Wahlwerbung Kerstin Körner

Wahlwerbung Kerstin Körner

Das vorläufige amtliche Endergebnis der Wahl erfahren Sie (aktuell nach Stand der Auszählung) ab 18.00 Uhr auf der Dippser Homepage:

Wahlergebnis OB-Wahl 2011

  • Nachtrag 13.39 Uhr: Foto von Kerstin Körner bei der Wahl eingefügt.

Kräutermarkt

Mai 12, 2011 Von: Uwe Glöß Kategorie: Freizeit und Erholung, Ortsteile, Service, Sonstiges, Ulberndorf Kommentare deaktiviert

Der Landschaftspflegeverein Sächsische Schweiz – Osterzgebirge e.V. lädt ein. Am 15.05.2011 findet einen Kräutermarkt im Lindenhof Dippoldiswalde / OT Ulberndorf, Alte Str. 13, von 10.00 -17.00 Uhr statt.
Erwartet werden viele Händler, darunter landwirtschaftliche Direktvermarkter und Handwerker. Mit von der Partie sind aber auch Gärtner, Floristen, Hutmacherin, Drechsler, Keramiker und viele andere. Mit traditionellem Handwerk und regionalen Erzeugnissen regen die Marktanbieter zum Schauen, Kosten und Kaufen ein. Sie bieten auch Herzhaftes und Schmackhaftes rund um Kräuter an. Im Kräutergarten können Sie bei Kräuterfrau Barbara Erler viel Interessantes und Wissenswertes über die verschiedensten Kräuter erfahren.Angeboten werden neben Pflanzen auch Kräuteröle, -essig und Liköre.

In der Zeit von 13 – 16 Uhr sorgt die Musikgruppe “Grenzgänger” aus Sebnitz für musikalische Unterhaltung.

Für Kinder gibt es Bastelangebote.

Info – Telefon: 03504 / 62 96 62
www.lpv-osterzgebirge.de